Leuchtturm Cape Agulhas, Südafrika

Wissenswertes zu Telefon & Strom in Südafrika

Telefonieren in Südafrika

Öffentliche Telefonzellen arbeiten in Südafrika mit Münzgeld oder Telefonkarten. Geeignete Telefonkarten sind bereits in vielen Geschäften und Supermärkten, auf der Post, an Flughäfen oder in Buchhandlungen erhältlich.

Mobiltelefone sind in Südafrika weit verbreitet und so ist die Netzversorgung auch in abgelegenen Gebieten meist gewährleistet. Da die Roaming-Gebühren für die Benutzung Ihres hiesigen Mobiltelefons in Südafrika sehr hoch sein können, empfehlen wir Ihnen den Kauf einer lokalen SIM-Card. Diese sind bereits für Preise unter 5 EUR erhältlich und können mit einem frei wählbaren Betrag („airtime“) aufgeladen werden. So können Sie auch mit Ihrem Handy in Südafrika telefonieren.

Stromversorgung in Südafrika

240 V, 50 Hz. Die Steckdosen in Südafrika sind meist 3-polige Rundstecker, für die nur vor Ort in Südafrika passende Adapter erhältlich sind. Zum Teil werden diese Reisestecker auch an Hotelrezeptionen verliehen. In neueren Hotels findet sich in den Hotelzimmern immer häufiger zumindest eine Steckdose für die flachen Euro-Stecker.

Hier finden Sie traumhafte Südafrika Reisen, empfohlen von unseren Südafrika Reise-Experten.

– Anzeige –

Südafrika • Swasiland

Highlights vom Krüger-Nationalpark bis Kapstadt
17 Tage Safari

  • Perfekte Rundreise für preissensible Südafrika-Einsteiger
  • Auf Safari im Addo Elephant NP
  • Kapstadt mit Besichtigung des Cape Point
ab 1850 EUR
– Anzeige –

Botswana • Südafrika

Fly-in-Safari und Kaphalbinsel
12 Tage Lodgesafari

  • Safari in Delta, Chobe NP und Khwai-Region
  • Pirschfahrten bei Nacht
  • Familiäre Lodge im Chobe NP und in der Khwai-Region
ab 2490 EUR